Begegnungsreise nach Polen (Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau)

, Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau

Vom 15.-19.04.2024 findet eine Begegnungsreise nach Polen statt. Geplant sind unter anderem Besuche in der KZ-Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau, eine Führung durch Krakau und die Besichtigung des Jüdischen Zentrums Oświęcim und ihre Synagoge.

Ein verpflichtendes Vorbereitungsseminar findet am 17. März 2024 in Kooperation mit der Mahn- und Gedenkstätte und dem Erinnerungsort Alter Schlachthof in Düsseldorf statt.

Die Eckdaten im Überblick:

  • An- und Abreise per Flug aus Dortmund nach Kattowitz
  • Doppel- und Einzelzimmer mit vegetarischer Verpflegung
  • geführter Besuch der KZ-Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau an zwei Tagen (jeweils 4 Stunden)
  • Teilnahmebedingung: fester Wohnsitz in NRW (diese Bedingung gilt nicht für jüdische Teilnehmende), ab 18 bis 99 Jahren, Teilnahme am Vorbereitungsseminar (17.03.2024 in Düsseldorf)
  • Teilnahmegebühr: 200,00 Euro

Anmeldungen nehmen wir ab sofort unter folgendem Link entgegen: Anmeldung

Diese Bildungsveranstaltung ist nach §1 Abs. 1 und 2 und nach §9 Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWbG) anerkannt. Teilnehmende können den Kurs somit als Bildungsurlaub nutzen

Die Anmeldefrist endet am 31.10.2023

Bei Rückfragen senden Sie bitte eine E-Mail an anmeldung@begegnen.nrw oder rufen Sie an unter 0521/9889 5037

 

Hinweis: die Plätze sind in ihrer Anzahl begrenzt und meist schnell vollständig belegt.