Archiv

Da persönliche Seminare und Begegnungen aufgrund der aktuellen Corona-Situation nicht möglich sind, verlagern wir unser Angebot ins Internet. Unser zweites Online-Seminar befasst sich mit der Firmengeschichte von Topf & Söhne, bietet Einblicke in die Zusammenarbeit mit der SS und arbeitet ihre Motive für die Beteiligung an den Verbrechen heraus.

, Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau

Vom 1.-5. Juni 2020 findet eine Begegnungsreise nach Polen statt. Geplant sind Besuche in der Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau, eine Führung durch Krakau und die ehemalige Fabrik Oskar Schindlers, die Besichtigung des Jüdischen Zentrums Oświęcim und ihre Synagoge.

, Webinar (alfaview)

Covid-19 hält auch uns dazu an, neue Wege zu beschreiten. In diesem Sinne laden wir Sie zu unserem ersten Web-Seminar ein. Am 31. Mai 2020 ab 17 Uhr referiert Sejfuddin Dizdarević zum Thema „Der Völkermord in Srebrenica und seine Bedeutung für die Region heute“.

, Wewelsburg

, Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau

Vom 3.-7. April 2020 findet eine Begegnungsreise nach Polen statt. Geplant sind Besuche in der Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau, eine Führung durch Krakau und die ehemalige Fabrik Oskar Schindlers, die Besichtigung des Jüdischen Zentrums Oświęcim und ihre Synagoge.

, Münster

begegnen e.V. veranstaltet gemeinsam mit dem Zentrum für Islamische Theologie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und dem Exzellenzcluster "Religion und Politik" der Wilhelms-Universität Münster eine Podiumsdiskussion zum Thema "Potenziale gegen Antisemitismus im Islam und Christentum".

, Bielefeld

Am 19.11.2019 um 17 Uhr findet die Auftaktveranstaltung mit einem Vortrag der Imamin Rabeya Müller zum Thema „Feministische Theologie im Islam“ statt.